Gesundes Leben gegen den „Wechsel“

(Zuletzt bearbeitet im Juli 2021).

Der „Wechsel“ lässt sich nicht verhindern. Er lässt sich aber hinauszögern. Tatsächlich führt ein gesunder Lifestyle zu einer Entschleunigung des Alterungsprozesses.

Hier eine Auflistung der wichtigsten Maßnahmen um langsamer zu altern:

  1. Lebenslanges Training in einer vernünftigen Mischung von Kraft und Ausdauer, etwa ein Drittel Kraft, zwei Drittel Ausdauer. Minimum: 6-10 Stunden pro Woche, richtig dosiert je nach Trainingszustand und Belastbarkeit. Marathonlaufen ist das Gegenteil dessen, was ein Mann braucht!
  2. Übergewicht vermeiden! Die Fettzelle produziert Östrogene. Deshalb gilt: je weniger Fett am Körper eines Mannes, desto besser. (Vorsicht: auch hier gibt es Grenzen, abgemagerte Männer sind nicht das Ziel). Als Kontrolle dient nicht die Waage, sondern das Maßband und die Messung des Bauchumfanges. Männer sollten grundsätzlich einen Bauchumfang von unter 94 cm haben. Dazu misst man in Nabelhöhe waagrecht rund um den Bauch.
  3. Alkohol ist Gift für den Mann. Klingt komisch, ist aber so. Es gilt: je weniger desto besser. Dasselbe gilt für Nikotin und andere Suchtgifte, vor allem Marihuana. Für Männer gilt: No drugs in my life!
  4. Umgekehrt ist es bei der Sexualität, davon kann ein Mann nie genug haben. Sie pusht das Testosteron und noch andere Hormone.
  5. Und wenn alle Stricke reißen: testen Sie Ihr Testosteron. Schon bei jungen Männern gibt es behandlungsbedürftige Mängel.