Was müssen Sie beachten?

Liebe Piloten* oder Anwärter*!

Bitte beachten Sie folgende Dinge:

1. Sie können zur Verlängerung Ihres Medicals bis zu 45 Tage vor Ablauf Ihres gültigen Medicals kommen OHNE Zeit zu verlieren. Es empfiehlt sich daher, rechtzeitig um einen Termin an zu rufen, weil dann natürlich eine höhere Terminfexibilität gewährleistet ist. Bitte beachten Sie, dass es manchmal erforderlich ist, ein Gutachten der Luftfahrtbehörde vor zu legen, was immer zu einer Zeitverzögerung führt. Daher gilt: je früher desto besser, aber nicht früher als 45 Tage.

2. Bringen Sie zur Erstuntersuchung einen amtlichen Lichtbildausweis mit, zB. den Führerschein.

3. Bringen Sie das alte (noch gültige oder abgelaufene) Medical mit. Ich bin verpflichtet, es zu entwerten und ein zu behalten. Sollten sie es verloren haben, ist es erforderlich, bei der Polizei eine Verlustanzeige zu machen, die dann anstatt des alten Medicals vorgewiesen werden muss.

3. Brille- , Kontaktlinsenträger:  bitte Sehbehelf UNBEDINGT dabeihaben. Ich muss Ihre Sehschärfe ohne Sehbehelf überprüfen, dann mit Brille, und dann noch mit Kontaktlinsen. Es empfiehlt sich daher, auch jene Utensilien dabei zu haben, die für das Wechseln der Kontaktlinsen erforderlich sind.

4. Bitte bringen Sie allfällige Befunde mit, die eine Relevanz haben könnten für die Beurteilung der Tauglichkeit. Es schadet nie, auch Befunde mit zu haben, die Gesundheit attestieren, z.B. das Befundblatt einer Vorsorgeuntersuchung oder einer urologischen Kontrolle.

5. Für jene Probanden mit Auflagen: bitte sorgen Sie rechtzeitig für die Bereitsteullung der erforderlichen Befunde. Es wäre sehr schön, wenn sie Befunde hätten, die die Auflagen der Behörde erfüllen. Beispiel: wenn die Behörde eine Ultraschalluntersuchung des Herzens fordert, bringt es nichts, einen Befund vor zu legen, ohne eine Ultraschalluntersuchung des Herzens. Auch dann nicht, wenn der behandelnde Cardiologe die Meinung verträte, eine solche Untersuchung wäre nicht notwendig.

6. Bitte zählen Sie Ihre Flugstunden seit der letzten Tauglichkeitsuntersuchung zusammen.

7. Kommen Sie bitte mit voller Harnblase. Ein Urintest ist Standard. Sollte er nicht möglich sein, verzögert dies die Expedition des neuen Medicals.

*gilt für beide Geschlechter